„Non, je ne regrette rien“ – Kein Bedauern im Jahr 2015

Zufriedenheit, Glück, Feuerwerk, Golf

Was hat  der weltberühmte Chanson
„Non, je ne regrette rien“ mit dem kommenden Jahr 2015 zu tun?

Ganz viel – denn:

Für das Jahr 2015 empfehle ich die Haltung von Édith Piaf anzunehmen, die am 19. Dezember 2015 ihren 100. Geburtstag feiern würde . Die Interpretation des 1956 komponierten und am 30.12.1960 erstmalig vor großen Publikum vorgetragen Chansons „Non – je ne regrette rien“ verschaffte ihr Weltberühmtheit.

„Im Text erinnert sich die Protagonistin an ihre Vergangenheit mit guten und schlechten Erlebnissen und bestätigt ihr reines Gewissen bei Liebschaften, Sorgen und Freuden. Der Song schließt optimistisch mit der Bekräftigung, dass nun ihr Leben und ihre Freude mit dem neuen Geliebten beginnen („car ma vie, car mes joies, aujourd’hui, ça commence avec toi“). Das dunkle und trotzige Intro steigert sich, um dem Lied ein jubelndes und triumphierendes Ende zu bereiten und die Haltung gegenüber der Vergangenheit aufzugeben.“ (Quelle: Wikipedia)

Es ist also ein Lied über die Liebe und über das  Genießen des Lebens im Hier & Jetzt.

Vielleicht möge Ihnen, lieber Leser, jeder Tag des Jahr 2015 genau dazu verhelfen. Die täglichen Vorhaben zu realisieren, abends kurz wohlwohlend den Tag Revue passieren lassen und dabei Alles zu Genießen und Nichts zu bedauern.

Jeden Tag bewusst, mutig und mit Liebe leben –
dann gibt es kein Bedauern,
sondern Zufriedenheit und Glück.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein gesundes Jahr 2015!