Digitalisierung Happy Birthday

Digitalisierung – Segen oder Fluch?

Digitalisierung – Herzlichen Glückwunsch zum 25. Geburtstag der ersten Website

Hallo,
heute können wir den 25. Geburtstag der ersten Website feiern. Denn laut Wikipedia wurde die 1. Website „..am 13. November 1990 von Tim Berners-Lee auf einem NeXT-Rechner verfasst und veröffentlicht – einen Tag, nachdem dieser gemeinsam mit Robert Cailliau ein neugefasstes Konzept für ein weltweites Hypertext-Projekt veröffentlicht hatte.“

Ein runder Geburtstag bietet immer die Gelegenheit die Errungenschaften des Geburtstagskindes zu feiern. Also wie feiere ich den 25. Geburtstag des heutigen Geburtstagskindes? Das wird jetzt für mich schwierig, der „ersten Website“ Kuchen und Ständchen zu bringen. Doch wenn ich recht überlege, mache ich das ja bei Personen, die berühmt sind und nicht zu meinem engen Freundeskreis gehören normalerweise auch nicht.

Also ist „stille Feier“ für mich als Rheinländerin angesagt. Das heißt, wie am Geburtstag üblich, mache ich mir liebevolle Gedanken zum Geburtstagskind.

Was bedeutet mir die Geburt der „Website“? Was wünsche ich dem Geburtstagskind – also der Digitalisierung? Was hat mir meine Website gebracht? Wieviel Freude und Arbeit habe ich damit? Was heißt für mich Digitalisierung – eins der Schlagworte der heutigen Zeit? Was bringt mir die Digitalisierung persönlich und wo schränkt sie mich ein? Nutze ich die Möglichkeiten, wirklich nur zum Vorteil? Wo gibt es Nachteile, die ich abstellen kann und will?

Mit diesen Fragen oder ähnlichen Fragen, die  Ihnen noch sicherlich einfallen, wünsche ich ein schönes Wochenende! Wo im Sinne von Bleisure das Feiern nicht zu kurz kommen soll ;-). Darauf ein Glas erheben mit einem kräftigen Prost auf die erste Website!

Ihre Martina Bongartz